Aktuell Kultur

Wie ein großer Lobgesang

REUTLINGEN: Das Haydn-Jahr 2009 - der Komponist starb am 31. Mai 1809 - begann in Reutlingen gewichtig. Mit einer hochkarätigen Aufführung des Oratoriums »Die Schöpfung«, für die es in der Kreuzkirche kräftigen Beifall gab. Christa Feige, die sichere und mit sanfter Energie dieser Aufführung Frische und Würde verleihende Leiterin, konnte sozusagen aus dem Vollen schöpfen. Denn die musikalische Symbiose von Kammerchor und Junger Sinfonie erwies sich als ein starkes und inspirierendes Band, das Einheit und hohen Rang dieser Wiedergabe garantieren konnte. Alles gelang auf stimmige und der Musik Haydns mit Verständnis und großem musikalischem Gemeinsinn begegnende Weise.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen