Aktuell Kultur

Wüst, komisch jetzt auch lesbar

FRANKFURT. Wüst und komisch sowie von überbordender Fantasie Hans Jakob von Grimmelshausens Schelmenroman aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges gilt unbestritten als das bedeutendste Werk der deutschen Barockliteratur. Doch gelesen haben das 1668/69 erschienene Buch nur wenige. Dafür sind Sprache und Grammatik zu altertümlich. Jetzt hat der Frankfurter Übersetzer Reinhard Kaiser den Versuch unternommen, den »Abenteuerlichen Simplicissimus Teutsch« in zeitgemäßes Deutsch zu bringen. In diesen Tagen kommt das Buch in den Handel.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen