Aktuell Premiere

Von Liebe und finsteren Mächten

REUTLINGEN. Krabat, der 14-Jährige, gespielt von Heiner Kondschak? Dass das funktionieren kann, zeigt die Bühnenfassung, mit der der 59-jährige Regisseur und Schauspieler am Samstag in der ausverkauften Tonne im Spitalhof Premiere feierte. Krabat erzählt darin seine Erlebnisse in der Mühle am Koselbruch im Rückblick aus der Ich-Perspektive. Mit ihm sorgen die Darstellerinnen Chrysi Taoussanis und Margarita Wiesner eindringlich dafür, dass das Geschehen lebendig und gegenwärtig wird.

Chrysi Taoussanis und Heiner Kondschak in einer Szene aus »Krabat«.   FOTO: KAREN SCHULTZE
Chrysi Taoussanis und Heiner Kondschak in einer Szene aus »Krabat«. FOTO: KAREN SCHULTZE
Chrysi Taoussanis und Heiner Kondschak in einer Szene aus »Krabat«. FOTO: KAREN SCHULTZE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen