Aktuell Kultur

Von Klassik bis Weltmusik

HORB. Ganz auf Abwechslung setzen die Musiktage Horb, die am 30. April starten. Die Spanne reicht von Klassik bis Weltmusik, von Chanson bis Tango. Den Auftakt macht am kommenden Sonntag um 19 Uhr in der Empfinger Täleshalle die Württembergische Philharmonie Reutlingen unter Sven Gnass, dem künstlerischen Leiter des Programms. Im Mittelpunkt stehen Ballett-Suiten aus Prokofjews »Romeo und Julia« und Tschaikowskys »Schwanensee«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen