Aktuell Kultur

Virtuoses Saitenspiel ohne Schnickschnack

STUTTGART. Die Gitarre ist schon da. Lange bevor ihr Virtuose beginnt, auf ihr seine unnachahmlichen Soli zu spielen, steht die rotweiße Fender Stratocaster auf der Bühne, einsam angestrahlt von einem einzelnen Spot. Es scheint, als warte sie wie die rund 6 000 Besucher in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle darauf, dass Mark Knopfler, früherer Kopf der legendären Dire Straits, wieder in die Saiten greift und beweist: Er ist noch genauso gut wie vor dreißig Jahren.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen