Aktuell Kultur

Theater Konstanz plant Kooperation mit Afrika

KONSTANZ. Das Stadttheater Konstanz plant eine Partnerschaft mit einem Theater in Afrika. Wie Intendant Christoph Nix mitteilte, werde eine Kooperation mit dem Nanzikambe Theater in Blantyre (Malawi) angestrebt. Dafür sei finanzielle Unterstützung bei der Bundeskulturstiftung beantragt worden. Sollten die Zuschüsse fließen, wäre das Konstanzer Stadttheater die bundesweit erste kommunale Bühne, die ein Projekt mit Afrika verwirklicht, erklärte Nix. Vorgesehen sei, dass das Nanzikambe Theater 2010 nach Konstanz kommt und dann auf Deutschland-Tournee geht. Umgekehrt sollen Mitarbeiter des Stadttheaters vom Beleuchter über die Maske bis hin zu Schauspielern und Dramaturgen in Malawi arbeiten. Eine Delegation des Stadttheaters hatte vor wenigen Wochen auf Einladung des Goethe-Instituts Malawi bereist, um die Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen