Aktuell Festival unterbrochen

Terrorgefahr setzt »Rock am Ring« jähes Ende

Nürburg (dpa) - Der Auftritt der Band Rammstein sollte den ersten Höhepunkt auf dem diesjährigen »Rock am Ring Festival« setzen. Doch dann machen gegen 21.00 Uhr Lautsprecherdurchsagen die Vorfreude Zehntausender Fans jäh zunichte.

Festivalbesucher haben in Nürburg das Musikfestival Rock am Ring verlassen. Foto: Thomas Frey
Festivalbesucher haben in Nürburg das Musikfestival Rock am Ring verlassen. Foto: Thomas Frey
Festivalbesucher haben in Nürburg das Musikfestival Rock am Ring verlassen. Foto: Thomas Frey

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen