Aktuell Kultur

Szenen aus den Tiefen der Existenz

WUPPERTAL. Die Meldung traf ihre engsten Mitarbeiter ebenso wie die internationale Tanzwelt völlig unerwartet: Pina Bausch ist tot. Am Dienstagmorgen starb die Revolutionärin des zeitgenössischen Tanzes im Alter von 68 Jahren in einem Wuppertaler Krankenhaus. Erst vor fünf Tagen hatten Ärzte bei ihr Krebs festgestellt; noch vor knapp zwei Wochen hatte sie mit ihrem Ensemble auf der Bühne ihrer Wahlheimat Wuppertal gestanden - wie immer umjubelt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen