Aktuell Kultur

So schmollt und küsst die Warenwelt

STUTTGART. Immer wieder Marilyn Monroe. Mal grün, mal gelb, mal blau. Andy Warhol machte sie mit seinen Siebdrucken zur Ikone der Pop-Art. Klar, dass sie nicht fehlen dürfen, bei einer Sonderausstellung, die sich auf die Porträts der Pop-Art konzentriert. Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt von heute bis 8. Juni die Ausstellung »PopArtPortraits«, die 60 000 Besucher in die National Portrait Gallery in London gelockt hat. Auch die Staatsgalerie hofft auf einen großen Publikumserfolg: »Es ist auch ein Rückblick auf eine Zeit, die vielen von uns noch sehr vertraut ist«, sagte Direktor Sean Rainbird.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen