Aktuell Kultur

Skrupellose Landspekulanten

Gelegentlich bewegt mich beim Lesen eines Buches der Inhalt dermaßen, dass ich zu einem Gemälde oder einer Zeichnung inspiriert werde. Einer meiner Lieblingsautoren ist dabei John Steinbeck mit seinem Buch »Früchte des Zorns«. Dies ist die Geschichte von Farmern der amerikanischen Ostküste, die durch skrupellose Landspekulanten Besitz und Selbstwertgefühl verloren. Mit verlockenden Darstellungen des Überflusses in den Obst- und Baumwollplantagen des Westens wurde ihnen Reichtum und Wohlstand versprochen, was sich nicht erfüllte. Das Resümee: Aufgebrachte, enttäuschte, verarmte Menschen. John Steinbeck wurde mit seinen gesellschaftskritischen Veröffentlichungen in etablierten Kreisen der USA oft angefeindet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen