Aktuell Kultur

Rihm sagt »Schöpfung« ab

STUTTGART. Wolfgang Rihm kann sein Schöpfungsoratorium »Creatio«, das als Abschlusskonzert des Musikfestes Stuttgart am 20. September in der Stuttgarter Liederhalle uraufgeführt werden sollte, nicht rechtzeitig fertig stellen. Ein längerer Krankenhausaufenthalt führte zu Verzögerungen, sodass der Komponist das Auftragswerk der Bachakademie absagte. Stattdessen sind beim Schlusskonzert mit dem RSO und der Gächinger Kantorei unter Helmuth Rilling Brittens Liederzyklus »Les Illuminations« und Mendelssohns Symphoniekantate »Lobgesang« zu hören. (eg)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen