Aktuell Projekt

Reutlingen bastelt an einer Neuauflage der Kulturkonzeption

REUTLINGEN. Die vor elf Jahren vom Reutlinger Gemeinderat beschlossene Kulturkonzeption soll fortgeschrieben werden. Ein Jahr, maximal 15 Monate wollen das Kulturamt und die als Koordinatorin und Prozessbegleiterin benannte Edith Koschwitz sich Zeit nehmen, um im Dialog mit den Reutlinger Kulturschaffenden eine Bestandsaufnahme zu machen und auf dieser Basis kurz-, mittel- oder langfristig zu verwirklichende Konzepte zu entwickeln. Das teilten Koschwitz und Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele am Dienstagabend beim Runden Tisch Kultur in der Planie 22 mit.

Represent-Festivalgründer Florian Failenschmid (Zweiter von rechts) mit seiner Band und Musikern weiterer Bands beim Festivalfin
Represent-Festivalgründer Florian Failenschmid (Zweiter von rechts) mit seiner Band und Musikern weiterer Bands beim Festivalfinale im April 2015 im Reutlinger Kulturzentrum franz.K. Foto: Armin Knauer
Represent-Festivalgründer Florian Failenschmid (Zweiter von rechts) mit seiner Band und Musikern weiterer Bands beim Festivalfinale im April 2015 im Reutlinger Kulturzentrum franz.K.
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen