Aktuell Sinfoniekonzert

Resolut und poetisch

REUTLINGEN. »Ich wäre heute – aus alter Gewohnheit – in die Listhalle gegangen«, sagte Roberto Paternostro, der von 1991 bis ins Jahr 2000 Generalmusikdirektor der Württembergischen Philharmonie Reutlingen war. Er gastierte am Montag – die Listhalle existiert ja bekanntlich nicht mehr – mit ebendiesem Orchester in der Reutlinger Stadthalle, über die Paternostro, wie er am Ende des Sinfoniekonzerts sagte, »sehr froh« ist.

Pianistin Elena Bashkirova und die Württembergische Philharmonie spielten in der Stadthalle Beethoven.
Pianistin Elena Bashkirova und die Württembergische Philharmonie spielten in der Stadthalle Beethoven. Foto: Christoph B. Ströhle
Pianistin Elena Bashkirova und die Württembergische Philharmonie spielten in der Stadthalle Beethoven.
Foto: Christoph B. Ströhle

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen