Aktuell Theater

Rauchende Älbler-Colts im Naturtheater Hayingen

HAYINGEN. Ein komplett neues künstlerisches Leitungsquartett stülpt dem Hayinger Naturtheater komödiantische Western-Atmosphäre über. »Im Wilden Südwesten« von Silvie Marks und Johannes Schleker hatte am Sonntag Premiere und besaß alles, was eine mitreißende Freilichtaufführung ziert: Scherz, Satire und tiefere Bedeutung, großartige Massenszenen, farbenprächtige Kostüme, ein pfiffiges Bühnenbild, Musik und Pferde. Was jedoch fehlte, war eine bündige Dramaturgie. Die Handlung ging vor allem im ersten Teil in den vielen Gags und sich ähnelnden Szenen unter. Über drei Stunden Spieldauer mit Pause schien offenkundig etlichen Zuschauern zu lang, sodass sie lieber den Heimweg antraten, als am Ende dem großen Ensemble Applaus zu spenden.

Schießfreudig: Das Naturtheater-Ensemble Hayingen lässt es krachen.  FOTO: CANTRÉ
Schießfreudig: Das Naturtheater-Ensemble Hayingen lässt es krachen. FOTO: CANTRÉ
Schießfreudig: Das Naturtheater-Ensemble Hayingen lässt es krachen. FOTO: CANTRÉ

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen