Aktuell Konzert

Projekt »Fugato«: Ein Spiel, das bitterer Ernst ist

REUTLINGEN. Es gab wohl keinen in der gut gefüllten Stadthalle, der nicht aufgerüttelt gewesen wäre an diesem Donnerstagabend. Weil hier geschah, was Musiktheater maximal erreichen kann. Dass einen Abend lang alles ganz Spiel ist - und doch gleichzeitig alles pure, schonungslose Realität. Denn was die Württembergische Philharmonie mit rund vierzig Geflüchteten auf die Beine stellte, war ganz Theater, Komödie, Fabel, Erzählung.

Was mit quirligem Zirkus-Flair beginnt, wird bald dramatisch: Erzähler und »Gaukler« beim Schlusskonzert in der Stadthalle.
Was mit quirligem Zirkus-Flair beginnt, wird bald dramatisch: Erzähler und »Gaukler« beim Schlusskonzert in der Stadthalle. Foto: Armin Knauer
Was mit quirligem Zirkus-Flair beginnt, wird bald dramatisch: Erzähler und »Gaukler« beim Schlusskonzert in der Stadthalle.
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen