Aktuell Kultur

Privates und Beruf vereinbaren

REUTLINGEN. »Ausverkauft« steht in schöner Regelmäßigkeit hinter den Ankündigungen des Chanson-Programms »Piaf - Die Suche nach Liebe« im Tonnekeller. Es hat sich herumgesprochen: Man erlebt dort mit Asita Djavadi eine phänomenale Sängerin, die der legendären Edith Piaf betörend Stimme, Temperament und Gestalt verleiht. Es ist eine Produktion des Alten Schauspielhauses Stuttgart, die mittlerweile vielerorts Erfolge feierte und in den letzten drei Jahren auch bei den Burgfestspielen Jagsthausen für ein volles Haus sorgte und dort im nächsten Sommer erneut zu hören sein wird. Asita Djavadi wirkt in Jagsthausen parallel auch im jeweiligen Musical mit. Musical, das ist ihr eigentliches Metier.

Asita Djavadi hat für ihren kleinen Sohn die Karriere etwas in den Hintergrund gerückt. Seit 2004 lebt sie in Reutlingen.
FOTO:
Asita Djavadi hat für ihren kleinen Sohn die Karriere etwas in den Hintergrund gerückt. Seit 2004 lebt sie in Reutlingen. FOTO: NIETHAMMER
Asita Djavadi hat für ihren kleinen Sohn die Karriere etwas in den Hintergrund gerückt. Seit 2004 lebt sie in Reutlingen. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen