Aktuell Sinfoniekonzert

Philharmonie und Pianist Joseph Moog: Durch Himmel und Hölle

REUTLINGEN. Das war dann wohl der Beitrag der Württembergischen Philharmonie zum Reformationsjahr in diesem Sinfoniekonzert am Montagabend in der Stadthalle. Erstaunlich, weil da nicht nur Heiliges, sondern auch Höllisches anklang. Und weil da neben andachtsvollen Chorälen auch ganz weltliche Tanzrhythmen erschallten. Man ist sogar geneigt, von wahren Veitstänzen zu sprechen, die die Finger von Joseph Moog auf den Tasten des Flügels vollführt haben.

Foto: Armin Knauer
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen