Aktuell LEUTE

Performance-Künstlerin aus Myanmar spricht über die Proteste in ihrer Heimat

Yadanar Win aus Myanmar ist für sechs Monate Hauskünstlerin am Theater am Torbogen in Rottenburg. Im GEA-Gespräch erzählt sie von ihrem künstlerischen Wedegang, aber auch davon, wie sie die Proteste erlebt hat, wie Freunde verhaftet wurden, und wie sie schließlich ihr Heimatland verließ.

Kämpferisch: Die Performance-Künstlerin Yadanar Win zeigt vor dem Theater am Torbogen in Rottenburg den Dreifingergruß der Demok
Kämpferisch: Die Performance-Künstlerin Yadanar Win zeigt vor dem Theater am Torbogen in Rottenburg den Dreifingergruß der Demokratiebewegung Myanmars. Foto: Armin Knauer
Kämpferisch: Die Performance-Künstlerin Yadanar Win zeigt vor dem Theater am Torbogen in Rottenburg den Dreifingergruß der Demokratiebewegung Myanmars.
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen