Aktuell Kultur

Musiker im Zwiespalt

BERLIN. Mit langen Ovationen hat das Publikum das arabisch-israelische West-Eastern Divan Orchestra des Dirigenten Daniel Barenboim in Berlin gefeiert. Bis weit in die Nacht zum Dienstag verneigten sich Barenboim und seine jungen Musiker. Mit ihrem Beifall für das Konzert wollten viele Menschen im Saal auch ein politisches Zeichen setzen: Denn während in der Berliner Staatsoper das Orchester die Leonoren-Ouvertüre und Beethovens 5. Sinfonie spielte, litten Freunde und Angehörige der jungen Künstler unter den Bomben im Gazastreifen und in Israel.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen