Aktuell Reutlinger Festival

Monospektakel: Prüfungen für die Menschlichkeit

REUTLINGEN. »Hat er mir vergeben? Oder war seine Barmherzigkeit bei mir erschöpft?« Diese Frage stellt sich die Titelfigur im Stück »Judas« von Lot Vekemans im Hinblick auf Jesus und die Christenheit insgesamt. Jeder im Publikum ist aufgefordert, für sich eine Antwort zu finden. Was Judas getan hat – Jesus für 30 Silberlinge zu verraten und damit dessen Leidensgeschichte in Gang zu setzen – scheint unentschuldbar. Andererseits, so macht das Stück auch deutlich, gälte Jesus heute nicht als der, der er für große Teile der Menschheit ist, wäre alles anders gekommen.

Schauspieler Christian Fischer im Stück nach Albert Camus’ Roman »Die Pest« beim Solofestival des Theaters Die Tonne. FOTO: SCHU
Schauspieler Christian Fischer im Stück nach Albert Camus’ Roman »Die Pest« beim Solofestival des Theaters Die Tonne. FOTO: SCHULTZE
Schauspieler Christian Fischer im Stück nach Albert Camus’ Roman »Die Pest« beim Solofestival des Theaters Die Tonne. FOTO: SCHULTZE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen