Aktuell Konzert

Mit Jamaika-Sound gegen die Sintflut

STUTTGART. Sean Paul ruft seine »sexy Ladies«: Miss Kana Kana, Annabella, Donna, Jodi und Rebecca. Die Namensliste ist Legende, sie machte den Jamaikaner vor gut zehn Jahren zum Star. Insofern ist »Get Busy« fast schon ein Oldie. Doch das Ding funktioniert heute noch genauso gut wie damals: Den guten alten Reggae-Rhythmus im Tempo verdoppeln, dumpfe, vibrierende Bässe drunter legen und mit tiefer Stimme samt kultiviertem jamaikanischen Slang, dem Patois, rappen und singen.

Garant für tanz- und mitsingbare Sommerhits: Sean Paul sorgte in der Schleyerhalle für beste Stimmung. FOTO: SCHRADE
Garant für tanz- und mitsingbare Sommerhits: Sean Paul sorgte in der Schleyerhalle für beste Stimmung. Foto: Marion Schrade
Garant für tanz- und mitsingbare Sommerhits: Sean Paul sorgte in der Schleyerhalle für beste Stimmung.
Foto: Marion Schrade

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen