Aktuell Kultur

Lockere Party mit lässigen Töne-Schraubern

STUTTGART. Bedrohlich steht sie im Raum, die Xavier-Naidoo-Falle. Diese Mixtur aus gutem Vorsatz und schlechter Stimmung, die sich bei Musikern mit so genanntem Migrationshintergrund aufdrängt - zumindest bei den Netten. Und dazu gehören die Jungs von Culcha Candela eindeutig. Ein DJ und sechs Vokalisten, Typ lässige Töne-Schrauber aus dem Plattenladen von nebenan und mit Wurzeln in exotischen Ecken (Kolumbien, Polen, Uganda, Berlin) haben sich zusammengetan, um ihre verschiedenen Stile in einen Schmelztiegel zu vereinen. Und enttäuschen bei ihrem Auftritt im Messe Congress Centrum Stuttgart die Xavier-Naidoo-Erwartungshaltung - gute Menschen mit dunkler Hautfarbe machen Antirassismus-Songs. Gott sei Dank. Zu Liedern, in denen es ums Rumhüpfen geht, um Party und ums Chillen bewegt man sich einfach unverkrampfter.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen