Aktuell Kultur

Liebeserklärung an die Großstadt

STUTTGART. Es ist eine Stadtbegehung der besonderen Art, die die Stuttgarter Choreografin Christine Chu in Bewegung gesetzt und der Schauspieler Robert Atzlinger mit Texten versehen hat. Ihr »stadt.körper«, untertitelt als »ein Parcours im urbanen Raum«, spielt mitten auf öffentlichen Plätzen, und so trägt einen der witzigsten Aspekte zu der originellen Mischung aus Performance, Tanz und Gesang die Realsatire der ahnungslos mitspielenden Passanten bei.

Tanz auf ungewöhnlichem Terrain: Beim Performance-Projekt »stadt.körper« steuern Akteure und Publikum 15 Stationen in Stuttgarts

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen