Aktuell Kultur

Leipzig feiert Mendelssohn mit Ausstellung

LEIPZIG. Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig greift das den 200. Geburtstag des Komponisten in seiner neuen Ausstellung »Der Leipziger Mendelssohn« vom 3. Februar bis zum 10. Mai auf. Ein Kapitel widmet sich dem Antlitz Leipzigs zur Zeit von Mendelssohns Wirken. Historische Stadtansichten sind ebenso zu sehen wie eine Biedermeier-Sitzgruppe, die den damaligen Zeitgeist veranschaulichen soll. Weitere Kapitel drehen sich um den Gewandhauskapellmeister oder den Komponisten Mendelssohn. Ein Abschnitt widmet sich der besonderen Beziehung zu Bach. In einer Ecke steht ein computergesteuertes »virtuelles Ausstellungs-Orchester« - für jedes beteiligte Instrument ein Notenständer. Wird ein Stück abgespielt, lässt der Computer Lämpchen an den Ständern aufleuchten, solange das Instrument seinen Einsatz hat. Über Kopfhörer können die Besucher dazu die Musik hören. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen