Aktuell Theater

Kein Opfer ist Bess zu groß

STUTTGART. Als berührend, als bemerkenswert und als anachronistisch hat Regisseur David Bösch in einem Interview die Bereitschaft Bess McNeills bezeichnet, für ihren Mann Jan buchstäblich alles zu geben. »Wenn diese drei Punkte auf eine Geschichte zutreffen, muss man sie wohl erzählen.«

Ein unbeschwerter Moment: Bohrinselarbeiter Jan (Wolfgang Michalek) und Bess (Maja Beckmann) heiraten.   FOTO: CONNY MIRBACH
Ein unbeschwerter Moment: Bohrinselarbeiter Jan (Wolfgang Michalek) und Bess (Maja Beckmann) heiraten. FOTO: CONNY MIRBACH
Ein unbeschwerter Moment: Bohrinselarbeiter Jan (Wolfgang Michalek) und Bess (Maja Beckmann) heiraten. FOTO: CONNY MIRBACH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen