Aktuell Theater

Kachelmann-Stück: Brüchige Wahrheit, kein Skandal

Mannheim (dpa) - Es klingt wie der Versuch eines Bühnenskandals: Ein Mannheimer Theater bringt den spektakulären Prozess gegen den Wettermoderator und Meteorologieunternehmer Jörg Kachelmann auf die Bühne. Der Schweizer mokiert sich (»provinzielle Kleinkunstwelt«), die »Bild«-Zeitung berichtet, und auch Thomas Gottschalk versucht zu lästern (»das braucht kein Mensch«). Soweit also alles im Plan für einen kleinen Skandal.

Sarah Gros als Claudia D. und Dirk Mühlbach als Jörg Kachelmann in »Kachelmanns Rashomon«. Foto: Uwe Anspach
Sarah Gros als Claudia D. und Dirk Mühlbach als Jörg Kachelmann in »Kachelmanns Rashomon«. Foto: Uwe Anspach
Sarah Gros als Claudia D. und Dirk Mühlbach als Jörg Kachelmann in »Kachelmanns Rashomon«. Foto: Uwe Anspach

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen