Aktuell Kultur

Jenseits des Ruhmes

»Keine privaten Fragen!« mahnt der PR-Agent, kurz bevor John Francis Bongiovi zum Interview erscheint. Mit diesem Diktat bricht sein Chef prompt höchstpersönlich. Jon Bon Jovi will wissen, wie es geht, wo und wie man lebt. Der Einwand, dass das sehr private Fragen seien, hat ein Perlweiß-Lachen, das Ablegen der notorischen Sonnenbrille und die Feststellung zur Folge: »Mist! So schnell holen einen die Dogmen ein, die man anderen auferlegt.«

John Bon Jovi strebt kein politisches Amt an, hat aber Lust  auf Musik. 
FOTO: PR
Jon Bon Jovi strebt kein politisches Amt an, hat aber Lust auf Musik. FOTO: PR
Jon Bon Jovi strebt kein politisches Amt an, hat aber Lust auf Musik. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen