Aktuell Kultur

Hickhack bei United Artists

LOS ANGELES. Zum dritten Mal ist der Starttermin des Thrillers »Walküre« mit Tom Cruise als Hitler-Attentäter Graf von Stauffenberg verschoben worden. Das Hickhack um den Streifen ist für viele ein schlechtes Omen, jedoch nicht für die rosarot-bebrillten Bosse des Studios MGM. »Der Film ist jetzt fertig und er ist fantastisch«, schwärmt der Verleihchef Clark Wood. »Walküre« soll jetzt am 26. Dezember in die US-Kinos kommen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen