Aktuell Klassik in Bad Urach

Herbstliche Musiktage: Freundschaft in Tönen

BAD URACH. Die schlechte Nachricht zuerst: Die Herbstlichen Musiktage müssen noch lange ohne ihr Herzstück, den Palmensaal im Residenzschloss, auskommen. Bürgermeister Elmar Rebmann zufolge ist die Brandschutz-Sanierung des Schlosses nicht im aktuellen Doppelhaushalt des Landes berücksichtigt, dem das Schloss gehört. In den folgenden Doppelhaushalt 2020/21 sollen die Gelder zwar rein; weil die Sanierung mehr als ein Jahr dauern dürfte, wird der Palmensaal wohl frühestens 2022 oder 2023 zurückkehren.

Von links: Kulturamtsleiter Thomas Braun, Komponistin Mari Vihmand und Festivalleiter Florian Prey.
Von links: Kulturamtsleiter Thomas Braun, Komponistin Mari Vihmand und Festivalleiter Florian Prey. Foto: Armin Knauer
Von links: Kulturamtsleiter Thomas Braun, Komponistin Mari Vihmand und Festivalleiter Florian Prey.
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen