Aktuell Kultur

Hörnerdunkel, Elfenwispern

REUTLINGEN. Mit ihrem Konzert zum 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn ist der Württembergischen Philharmonie am Montagabend in der Listhalle ein Volltreffer gelungen. Ein ganzer Abend zum Sommernachtstraum, mit der Musik von Mendelssohn und mit Shakespeares unsterblicher Komödie, die Herbert Feuerstein als humorigen Vortrag vorüberfliegen ließ. Ein Abend voll Hörnerdunkel und Geigenwispern, Liebeswirren und Feenzauber, mit zwei tollen Gesangssolistinnen, Sibylla Rubens und Christine Müller, die sich ebenso auf die besondere Atmosphäre des Themas einlassen wie die Frauen des Württembergischen Kammerchors: beschwingt, verträumt, entrückt - einfach verzaubert.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen