Aktuell Literatur

Enid Blytons »Fünf Freunde« werden 75

London (dpa) - »Mutter, was machen wir in den Sommerferien?« fragt Julian am Frühstückstisch. »Fahren wir wieder nach Polseath?« So fing alles an - in Großbritannien 1942, in Deutschland 1953 mit »Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel«, auf Englisch »Five On A Treasure Island«.

Die britische Schriftstellerin Enid Blyton (1897 - 1968) ist die geistige Mutter der »fünf Freunde«. Foto: /Blyton Company Lt
Die britische Schriftstellerin Enid Blyton (1897 - 1968) ist die geistige Mutter der »fünf Freunde«. Foto: /Blyton Company Ltd.
Die britische Schriftstellerin Enid Blyton (1897 - 1968) ist die geistige Mutter der »fünf Freunde«. Foto: /Blyton Company Ltd.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen