Aktuell Kultur

Einfach weitertrommeln

REUTLINGEN. Es gibt Leute, die tragen ihre Heldentaten wie einen Glorienschein vor sich her. Und es gibt solche, die zucken nur mit den Achseln, wenn man sie danach fragt. Der Schlagzeuger Jimmy Cobb gehört zur zweiten Sorte. Vor ein paar Wochen kam der 79-Jährige nach Reutlingen, für ein Konzert in der Galerie Festl & Maas. Als wir ihn vor seinem Auftritt im Hotel treffen, ist ihm sichtlich daran gelegen den Ball flach zu halten. Groß ist er, massig, noch etwas steif von der Reise. Ein Typ, der den Ruhm eher erträgt, als ihn zu genießen.

Show-Gehabe liegt ihm fern: Jimmy Cobb bei seinem Reutlinger Auftritt.  
GEA-FOTO: KNAUER
Show-Gehabe liegt ihm fern: Jimmy Cobb bei seinem Reutlinger Auftritt. GEA-FOTO: KNAUER
Show-Gehabe liegt ihm fern: Jimmy Cobb bei seinem Reutlinger Auftritt. GEA-FOTO: KNAUER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen