Aktuell Dokumentation

Ein Schattendasein - zu Unrecht

REUTLINGEN. "Ohne ein Werkverzeichnis hat es das Nachleben eines Künstlers schwer. Das gigantische Holzschnittwerk von Hansen-Bahia (1915-1978) hat lange unter diesem Mangel gelitten, der nun ein Ende hat.

Eröffnung der Hansen-Bahia-Ausstellung am 25. Mai 1971 in der Buchhandlung Knödler (von links): HAP Grieshaber, Karl Knödler, Ka
Eröffnung der Hansen-Bahia-Ausstellung am 25. Mai 1971 in der Buchhandlung Knödler (von links): HAP Grieshaber, Karl Knödler, Karl-Heinz Hansen-Bahia mit seiner Lebensgefährtin und späteren dritten Ehefrau Ilse Stromaier. Im Hintergrund der Holzschnitt »Raub der Sabinerinnen« (1971). Fotos: Hansen-Bahia-Werkverzeichnis
Eröffnung der Hansen-Bahia-Ausstellung am 25. Mai 1971 in der Buchhandlung Knödler (von links): HAP Grieshaber, Karl Knödler, Karl-Heinz Hansen-Bahia mit seiner Lebensgefährtin und späteren dritten Ehefrau Ilse Stromaier. Im Hintergrund der Holzschnitt »Raub der Sabinerinnen« (1971). Fotos: Hansen-Bahia-Werkverzeichnis

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen