Aktuell Kultur

Ein Haus für Frankreichs Herrlichkeit

PARIS. Seit sich Nicolas Sarkozy an einem symbolträchtigen Ort ein Museum für Frankreichs Geschichte wünscht, sind die schönsten Bauten des Landes für diese nationale Aufgabe im Gespräch. Im Rennen sind die Schlösser Fontainebleau, Vincennes, Versailles, das Hôtel des Invalides, das Grand Palais und das Palais de Chaillot gegenüber dem Eiffelturm. Frankreichs neuer Kulturminister Frédéric Mitterrand wünscht sich Fontainebleau, das Verteidigungsministerium das Schloss von Vincennes. »Es gibt mehrere Projekte, sie müssen diskutiert werden, auch etwas Polemik muss dabei sein«, sagte Sarkozy. Der französische Präsident will seine Entscheidung über den Standort des »Musée de lHistoire de France« in wenigen Wochen fällen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen