Aktuell Interview 

»Ein Großer seiner Zeit«

REUTLINGEN. Mit seinem Buch »Hermann Kurz und die 'Poesie der Wirklichkeit'. Studien zum Frühwerk, Texte aus dem Nachlass« hat der gebürtige Reutlinger Matthias Slunitschek nach den Worten seines Doktorvaters »ein einsames Grundbuch der Kurz-Forschung geschrieben, das mit pionierhaften Textinterpretationen und dichtgedrängten neuen Forschungsergebnissen in den Bann zieht«. Für Slunitschek ist das Buch, erschienen in den renommierten »Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte« bei De Gruyter (und als Open-Access-E-Book kostenlos zugänglich), »gewissermaßen das Ergebnis des Hermann-Kurz-Stipendiums der Stadt Reutlingen, in dessen Genuss ich zwei Jahre gekommen bin«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen