Aktuell Kultur

»Ein aussagekräftiges Zeugnis aus schwerer Zeit«

REUTLINGEN. Nicht wie Phönix aus der Asche, sondern aus der Tiefe des baden-württembergischen Antiquitätenmarkts ist ein Reutlinger Geschichtskleinod emporgestiegen, das seine Existenz dem großen Stadtbrand von 1726 verdankt. Das Stadtarchiv konnte die Druckplatte zu einem Kupferstich der Marienkirche aus dem 18. Jahrhundert erwerben, von dem es gemeinsam mit dem Heimatmuseum nur zwei Abdrucke besitzt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen