Aktuell KOMMENTAR

Echo: Qualität muss honoriert werden, nicht Verkaufszahlen

Darf ein Lied mit einer von vielen als antisemitisch verstandene Textzeile mit einem Preis gekrönt werden? Die Antwort gab's gestern Abend. Das Album mit dem entsprechenden Song »0815« von Kollegah und Farid Bang wurde mit einem Echo ausgezeichnet. Dabei hätte der Song höchstens zum Musikmüll des Jahres getaugt, schreibt GEA-Redakteur Armin Knauer in seinem Kommentar.

Echo 2018
Farid Bang und Kollegah mit seiner Campino-Karikatur. Foto: Jörg Carstensen
Farid Bang und Kollegah mit seiner Campino-Karikatur. Foto: Jörg Carstensen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen