Aktuell Film

Drei Golden Globes für »Boyhood«

Los Angeles (dpa) - Der große Gewinner der Golden Globes könnte kaum weniger »Hollywood« sein. »Boyhood«, über zwölf Jahre für nur vier Millionen Dollar (3,4 Millionen Euro) gedreht, hat in den USA in mehr als einem halben Jahr gerade einmal 24,3 Millionen Dollar eingespielt - das im November gestartete »Tribute von Panem«-Spektakel schaffte am ersten Tag mehr als das Doppelte. Und doch ist »Boyhood« ein Sieger und der Beweis, dass unkonventionelle Arbeiten von Filmemachern Lob und Anerkennung finden, wenn auch nicht unbedingt ein großes Publikum.

Für sein über zwölf Jahre gedrehtes Jugenddrama »Boyhood« hat Richard Linklater den Golden Globe als bester Regisseur gewonne
Für sein über zwölf Jahre gedrehtes Jugenddrama »Boyhood« hat Richard Linklater den Golden Globe als bester Regisseur gewonnen. Foto: Paul Buck
Für sein über zwölf Jahre gedrehtes Jugenddrama »Boyhood« hat Richard Linklater den Golden Globe als bester Regisseur gewonnen. Foto: Paul Buck

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen