Aktuell Kultur

Die Krise als Film-Sujet

BERLIN. Die 59. Berlinale wird ihrem Ruf als Filmfestival mit politischer Botschaft gerecht. Zur Eröffnung der Internationalen Filmfestspiele Berlin feierte gestern Abend Tom Tykwers Politthriller »The International« seine Weltpremiere. In Zeiten von Finanzkrise und Globalisierungsängsten legt der deutsche Regisseur den Finger in die Wunde. Der Brite Clive Owen und die Australierin Naomi Watts spielen in dem Drama ein Ermittlerteam, das gegen die Übermacht einer international agierenden Bank kämpft.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen