Aktuell Konzert

Der Weg zur Freiheit

STUTTGART.»Freiheit«, das Motto, unter das die Internationale Bachakademie Stuttgart das Programm des diesjährigen Musikfests in der Landeshauptstadt gestellt hat, hat bereits beim Eröffnungskonzert am Donnerstag eine eindrucksvolle Deutung erfahren: Das Junge Stuttgarter Bach-Ensemble (bestehend aus Chor und Orchester) unter der Leitung von Bachakademie-Chef Hans-Christoph Rademann führte in der Stiftskirche die selten gespielte zweite Fassung von Johann Sebastian Bachs »Johannes-Passion« (1725) auf.

Das Junge Stuttgarter Bach-Ensemble, Dirigent Hans-Christoph Rademann und Solisten beim Eröffnungskonzert.Foto: Holger Schneider
Das Junge Stuttgarter Bach-Ensemble, Dirigent Hans-Christoph Rademann und Solisten beim Eröffnungskonzert.Foto: Holger Schneider
Das Junge Stuttgarter Bach-Ensemble, Dirigent Hans-Christoph Rademann und Solisten beim Eröffnungskonzert.Foto: Holger Schneider

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen