Aktuell Kultur

Der Nachwuchs begeistert sich für Neue Musik

SAARBRÜCKEN. Mit einem Abschlusskonzert ist am Samstag der 45. Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« in Saarbrücken zu Ende gegangen. Der Deutsche Musikrat als Veranstalter sprach von »einem Wettbewerb der Rekorde«: Mehr als 2 000 Jugendliche, so viele wie nie zuvor, hatten 17 Jury-Gremien vorgespielt. In diesem Jahr waren die Solokategorien Klavier, Harfe und Gesang an der Reihe. Außerdem spielten Kammermusikformationen aus Bläsern, Streichern oder Akkordeons um Punkte. Schließlich wurden Preise an Ensembles im Bereich Neue Musik vergeben. Der Vorsitzende von »Jugend musiziert«, Reinhart von Gutzeit, hob das große Interesse an Neuer Musik hervor und lobte das hohe Niveau des Wettbewerbs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen