Aktuell Kultur

Das gewisse Kribbeln

REUTLINGEN. Das Ulrike Maier Quintett aus der Stuttgarter Gegend trat im Jazzclub in der Mitte vor gut besuchter Kulisse auf und bot ein abwechslungsreiches Konzert mit einer ausdrucksstarken Sängerin. Jung sind die vier Musiker um Ulrike Maier nicht mehr, als Nachwuchsformation sind sie kaum noch zu bezeichnen. Dazu sind sie auch schon zu lange im Geschäft und zu perfekt eingespielt. Konzentriert bringen Armin Schönert (Saxofon), Lorenzo Petrocca (Gitarre), Wolfgang Mörike (Kontrabass) und Armin Fischer (Drums) zerbrechliche Melodien zum Leuchten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen