Aktuell Kultur

Ausweglose Verstrickung

STUTTGART. Neugierde und hochgespannte Erwartung standen im Raum vor der deutschen Erstaufführung der Kammeroper »Aura« des mexikanischen Komponisten und Librettisten José-Maria Sánchez-Verdú im Stuttgarter Theaterhaus. Der Veranstalter Musik der Jahrhunderte hatte durch Kooperation mit Institutionen wie Musikadhoy Madrid, Biennale Venedig und der Europäischen Union die Produktion ermöglicht. Vorausgegangen war dieser Aufführung bereits im Mai des Jahres eine bejubelte Premiere in Madrid. Offen war, ob die Ton- und Bildsprache dieses Sujets hier ebenso verstanden würde.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen