Aktuell Kultur

»art Karlsruhe« hofft auf Besucherrekord

KARLSRUHE. Mit einem Besucherrekord will die »art Karlsruhe« ihren erfolgreichen Kurs fortsetzen. Es seien gute Geschäfte zu erwarten, sagte Messe-Kurator Ewald Karl Schrade gestern vor der viertägigen Präsentation für Werke der Klassischen Moderne und der Gegenwartskunst. Unter dem Motto »Garantiert gute Kunst!« werden bis zum 8. März (wochentags von 12 bis 20 Uhr, am Sonntag von 11 bis 19 Uhr) mehr als 200 Aussteller Gemälde, Skulpturen und Fotografien in der Messe Karlsruhe zeigen. Galerist Schrade rechnet mit »seriösem Wachstum«. Zu sehen sind unter anderem mehr als 20 Aussteller von Editionen, Grafiken und Fotografien sowie eine Sonderschau zur Berliner Sammlung zeitgenössischer Fotografie von Arthur de Ganay. Außerdem richten 15 Berliner Galerien auf jeweils 25 Quadratmetern eine sogenannte One-Artist-Show aus. (lsw)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen