Aktuell Interview

50 Jahre Heavy Metal: Wandlungen des Harten und Heftigen

Als Gruppen wie Black Sabbath, Iron Maiden und Judas Priest in den 1970ern den Heavy Metal erfanden, wähnten gutbürgerliche Eltern die Schleusen zur Hölle geöffnet. Noch in den 90ern stand Metal im Ruch, Jugendliche zum Satanismus zu verführen. Heute muss jeder, der auf sich hält, mal in Wacken gewesen sein. Der Metal-Musiker und Kunstgeschichtsprofessor Jörg Scheller über ein Phänomen, das nach 50 Jahren in der Normalität angekommen ist

Sie gelten als die Urgruppe des Heavy Metal: Black Sabbath im Jahr 1970 mit (von links) Geezer Butler, Tony Iommi, Bill Ward und
Sie gelten als die Urgruppe des Heavy Metal: Black Sabbath im Jahr 1970 mit (von links) Geezer Butler, Tony Iommi, Bill Ward und Ozzy Osbourne. FOTO: WARNER BROS.
Sie gelten als die Urgruppe des Heavy Metal: Black Sabbath im Jahr 1970 mit (von links) Geezer Butler, Tony Iommi, Bill Ward und Ozzy Osbourne. FOTO: WARNER BROS.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen