Aktuell Kreis Tübingen

»Zahl der Arztfehler verringern«

TÜBINGEN. Mit mehr Notfallübungen an »Patienten-Puppen« könnte die Zahl lebensgefährlicher Arztfehler nach Ansicht des Mediziners Marcus Rall auf ein Bruchteil gesenkt werden. »Oft handelt es sich um banale und vermeidbare Fehler mit dramatischen Folgen«, sagte der Leiter des Tübinger Patientensicherheits- und Simulationszentrums (Tü-Pass). In Mainz kamen soeben mehrere hundert Fachleute zum Kongress für medizinische Simulationstechnik (SESAM) zusammen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen