Aktuell Städtebau

Wo die Kirche mitten im Dorf war

MÖSSINGEN. Mössingen fehlt die Mitte, meinen viele Bewohner und Besucher. Ein städtebauliches Ziel ist es, das zu ändern. Die Stadt ist dabei, ihre neue Mitte rings ums Merz-Areal zu gestalten. Doch eigentlich ist die Aussage, dass Mössingen eine Mitte fehlt, falsch. Im Grunde hat Mössingen nur keine Mitte, wo sie von vielen erwartet wird. Es gibt aber eine historische alte Mitte im Gebiet zwischen dem Alten Rathaus und der Peter-und-Paulskirche. Diese liegt etwas abseits. Wer sie erleben möchte, muss auf der Ortsdurchfahrt in der Falltorstraße abbiegen. Hier liegen die Ortswurzeln.

Ortswurzeln: ein Blick zur Peter-und-Paulskirche über die Steinlachbrücke, von einer Position neben dem Alten Rathaus. Dieses Ge
Ortswurzeln: ein Blick zur Peter-und-Paulskirche über die Steinlachbrücke, von einer Position neben dem Alten Rathaus. Dieses Gebiet ist die alte Mitte Mössingens. GEA-FOTO: MERKLE
Ortswurzeln: ein Blick zur Peter-und-Paulskirche über die Steinlachbrücke, von einer Position neben dem Alten Rathaus. Dieses Gebiet ist die alte Mitte Mössingens. GEA-FOTO: MERKLE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen