Aktuell Kreis Tübingen

Wenn der Igel zum Raubtier wird

MÖSSINGEN-ÖSCHINGEN. Ein Igel, der sein Maul ungewöhnlich weit aufreißt, um eine Schnecke zu fressen? Das Geheimnis des Titelbilds des Tierkalenders von Dietmar Nill kennt nur der Fotograf selbst. Der Igel, so berichtet Dietmar Nill, habe die Schnecke zwar tatsächlich verspeist. Er musste aber vorher gähnen. Und genau in dem Moment drückte der Natur- und Tierfotograf Nill auf den Auslöser seiner Kamera. Das dabei entstandene Foto, das zugleich eine situative Komik und gewisse Dramatik besitzt, wurde prämiert. Der Igel wurde übrigens von der Schutzgemeinschaft Deutsches Wild aktuell zum Tier des Jahres 2009 gewählt. Dieser sei auf allen Kontinenten verbreitet und wurde bekanntlich sogar zur Märchengestalt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen