Aktuell Kreis Tübingen

Wendehammer statt Straße?

GOMARINGEN. Etliche Bürger waren zur Sitzung des Gomaringer Bau- und Umweltausschusses ins Rathaus gekommen, erfuhren aber kaum mehr, als sie bei der Bürgeranhörung zum Bebauungsplan »Häldle/Bachstraße« im Januar (wir berichteten) nicht schon gehört hatten. Einzig, dass das Gremium den Planer Göran Schmidt beauftragte zu prüfen, ob statt der Anbindung des neuen Quartiers an die Straße »In der Stelle« nicht ein Wendehammer mit Fußweg ausreichen würde. Ein Anwohner hatte zu bedenken gegeben, dass so ein Garten und ein Autostellplatz erhalten werden könnten. Auch sei der geplante Abstand der neuen Straße zu den Terrassen der Wohnanlage zu gering.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen