Aktuell Bau

Was in Gomaringen noch saniert wird und was fertig ist

GOMARINGEN. Ja - der Kindlersche Kamin bleibt. Das eiserne Gittertor auf der Nordseite wird nicht entsorgt, und auch innen im alten Fabrikgebäude werden später einmal technische Kleinigkeiten an die Zeiten der textilen Fertigung erinnern: mächtige Dampfheizkörper, schwarze Stromverteiler oder ein Schlüsselkasten im künftigen Büro des Rathauschefs. Der verspricht, die Relikte im Auge zu behalten.Beim dritten bundesweiten Tag der Städtebauförderung war auch Gomaringen zum ersten Mal dabei und warb um Beteiligung bei der Aktivierung der neuen Ortsmitte.

Foto: Angela Hammer
Foto: Angela Hammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen